Herzlich Willkommen

………….. bei der Waldgenossenschaft
Müsener Hauberg!

Auf den folgenden Seiten möchten wir Sie über unser Wirken, den Ort Müsen sowie die Themenbereiche Holz und Wald informieren. Gerne stehen wir Ihnen dabei für Fragen zur Verfügung.

„Glaube mir, Du wirst mehr in Wäldern finden als in Büchern. Bäume und Tiere werden Dich lehren.“

Bernhard von Clairvaux

Waldgenossenschaft

Im Jahre 2002 haben sich die fünf Müsener Waldgenossenschaften zu einer gemeinsamen Genossenschaft zusammengeschlossen.

Waldwirtschaft

Hier finden Sie weitergehende Informationen zu den Themen Holz, Wald und Waldwirtschaft und wie sie sich bedingen.


Verladeplätze Altenberg und Auf der Höh wieder hergestellt

Waldsofa und Vespergarnitur auf der Wigrow aufgestellt

Pflanzaktion von Schüler der Stahlberg-Grundschule

Am Freitag dem 24.11. wurden bei Feldmanns-Tannen 300 Bäume von Kindern der Stahlberg-Grundschule gepflanzt. Eßkastanie, Vogelbeere, Wildapfel, Wildbirne uns Elsbeere wurden gepflanzt.

Es war richtig toll, mit welch einem Eifer die Kinder an dieser Aktion mitgewirkt haben.

Müll im Wald entsorgt

Wer Abfälle, wie z.B. Grünschnitt und Gartenabfälle im Wald fortwirft oder ablagert, handelt gemäß Landesforstgesetz ordnungswidrig! Es kann, laut Bußgeldkatalog Umwelt, ein Bußgeld von 30€ bis zu 25.000 € in besonders schweren Fällen verhängt werden. „Ein Ablagern von Abfällen jeglicher Art im Wald ist auch für die Grundeigentümer oder andere Leute verboten, selbst wenn der Waldbesitzende dieses ausdrücklich erlaubt hat“, so Ina Bormann, Fachgebietsleiterin im Regionalforstamt Ostwestfalen-Lippe. Hier kann sich auch der Eigentümer nicht über Verbote/Regelungen des Landesforstgesetzes hinwegsetzen.(Quelle: Wald und Holz NRW)

Wir stellen dies auch wieder vermehrt in unserem Wald fest. Bitte entsorgt euren Grünschnitt nicht im Wald

Auch stellen wir immer mehr fest. das mit Kraftfahrzeugen im Wald umhergefahren wird, als sei es Selbstverständlich. Bitte, unser Wald und unser Wild benötigen Ruhe um sich der momentanen Situation im Wald anzupassen.